Erzählende

Jahrein und jahraus erscheint an dieser Stelle das Medienfenster. Aus den Regalen des Medienverleihs tritt monatlich 1/10‘000 ans Licht. Jeweils eine Kostbarkeit, die breite Palette an Medientypen sowie Adressatinnen und Adressaten repräsentierend.

Bei aller Wertschätzung: technische Medien können den Menschen als Medium nicht ersetzen.

Der Kutscher Salim, zwischen Damaskus und Beirut pendelnd, war schon zu
Lebzeiten eine Legende. Zu jeder Gelegenheit konnte er die passende Geschichte erzählen – ob sich jemand in den Finger geschnitten, eine Erkältung geholt oder unglücklich verliebt hatte. Um in der Wirtschaftskrise zu überleben, bewarb er seine Kundschaft wie folgt. Er versprach seinen Reisenden eine Reise ohne Mühen. Und er hielt Wort, indem er ohne Unterlass spannende Geschichten erzählte. Wie nebenbei frage er seine Mitreisenden, ob auch sie eine Geschichte zum Besten geben würden. Diese Geschichten würzte Salim später nach; sein Vorrat blieb frisch und unerschöpflich.

Davon weiss Rafik Schami in «Die Erzähler der Nacht» und erzählt uns weiter. Jetzt bist du, liebe Leserin und lieber Leser, eingeladen, zu erzählen und dir erzählen zu lassen. Wenn nötig, würzest du etwas nach. Und warte ab: dein Vorrat bleibt unerschöpflich.

Zur besonderen Ausleihe: Signatur «Erzählende». Exemplar «Unbekannte, Bekannte, Freundinnen und Freunde».

Rainer Jecker

Fachstelle Katechese – Medien, Hohlgasse 30, 5000 Aarau
Telefon 062 836 10 63
Mail medienverleih@kathaargau.ch
Online- Katalog: www.katechese-medien.ch/netbiblio

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 9 – 11 und 14 – 17 Uhr

2018-05-10T18:06:45+00:00