Liebe? Sex! Und Zärtlichkeit?

Frage-, Ausrufe-, Fragezeichen: Sexualisierte Bilder und Inhalte sind medial allgegenwärtig. Nicht auf Pornografie im engeren Sinn beschränkt, sondern auch für Fernsehen, Werbung, Spielfilme, YouTube-Videos, Instagram-Accounts, Popsongs usw. zu konstatieren.

Problematisch ist dabei nicht die Thematisierung von Sexualität, sondern deren Darstellung als perfekt zu erbringende Leistung. Es ist diese «Leistungssport»-Vorstellung, die im 11-minütigen Anspielfilm «kalt küssen» (Internationale Filmschule Köln, 2014) aufgenommen und ohne Tabus inszeniert wird. Die 14-jährigen Joline und Janosch sind die Protagonisten. In einem 18-minütigen Interview reflektieren die jugendlichen Schauspielerinnen und Schauspieler ihre Filmrollen in «kalt küssen» und geben Einblicke in ihre damit verbundenen Gedanken und Gefühle. Mit hohem Echtheitswert! Auch die Regisseurin Luise Brinkmann zeigt in einem 10-minütigen Interview Gesicht und Flagge. Sieben sorgfältig aufbereitete und differenzierende Arbeitsblätter runden das Medienpaket (FWU 2016) ab.

Ab Oberstufe einsetzbar. Ausleihe: Signatur 2581 /  Exemplar 12581. Auch als Download.

Rainer Jecker
Fachstelle Katechese – Medien, Hohlgasse 30, 5000 Aarau
Telefon 062 836 10 63
Mail medienverleih@kathaargau.ch
Online- Katalog: www.katechese-medien.ch/netbiblio

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 9 – 11 und 14 – 17 Uhr

2017-06-13T14:39:05+00:00