Mit der Reihe „Animanimals“ hat Julia Ocker (geb. 1982) kurze Animationsfilme geschaffen, die beim Erzählen und Schreiben von Tierfabeln anknüpfen.

In der Tradition von Aesop, La Fontaine und Lessing wird Menschliches und Allzumenschliches tierisch dargestellt.

Die vierminütigen Trickfilme verzichten fast vollständig auf Sprechtexte. Mimik, Gestik und Interaktion der Tiere sowie einige musikalische Elemente reichen aus, um die kleinen Geschichten in Szene zu setzen. Im Unterschied zu vielen Fabeln geht’s meist gut aus.

Die Filme sind nur als Download für berechtigte Nutzerinnen und Nutzer erhältlich:

«Kuh» / «Löwe» / «Wolf»; Themenkreis Geschlechter: Rollen, Verhalten, Erwartungen (20207).
«Delfin» / «Feuersalamander» / «Regenwurm»; Themenkreis Sozialkompetenz: Verantwortung, Konflikt, Vergebung (20210).
«Ameise» / «Krake» / «Pinguin» / «Faultier»; Themenkreis Gemeinschaft: Zusammenhalt, Kreativität, Veränderung (20209).
In Anlehnung an die Erzählung von den Löffeln mit den langen Stielen, die auch im Jüdischen tradiert wird, kann schliesslich „Krokodil“ (20205) gesehen werden.

Insgesamt 11 vierminütige Kurztrickfilme, begleitet von Arbeitshilfen für die Primar- und Sekundarstufe sowie für Jugendarbeit und Erwachsenenbildung.

Produktion: Studio Film Bilder / KiKA / ARD & ZDF – SWR.

Ausleihe: Exemplarnummern: 20205 / 20207 / 20209 / 20210

Rainer Jecker

Fachstelle Katechese – Medien, Hohlgasse 30, 5000 Aarau
Telefon 062 836 10 63
Mail medienverleih@kathaargau.ch
Online- Katalog: www.katechese-medien.ch/netbiblio

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 9 – 11 und 14 – 17 Uhr